WIR wollen Tschernobyl-Kindern helfen

Seit 1996 hat sich im Territorium Neustadt/Coburg eine Initiative gefunden, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die oftmals schon vergessenen Opfer der Tschernobylkatastrophe zu unterstützen.

Um effektiv arbeiten zu können haben wir im Juli 2000 den Tschernobyl-Kinderhilfe e.V. Neustadt/ Coburg gegründet.

Zweck unseres Vereins ist es, Kindern aus den strahlenbelasteten Regionen um Tschernobyl zu helfen.
So organisieren und finanzieren wir Erholungsaufenthalte in der Region um Neustadt für ukrainische Kinder aus den betroffenen Dörfern und Städten.

Wir sind aber auch um menschliche Kontakte in den betroffenen Gebieten bemüht und bieten in konkreten Fällen unsere Hilfe an.

Unser Verein hat derzeit 122 Mitglieder und der Vereinsvorstand setzt sichwie folgt zusammen:

Der Initiator und Vorsitzende unseres Vereins - Dieter Wolf - erhielt im Juni 2008 für sein unermüdliches und aufopferungsvolles Engagement die Sozialmedaille des Freistaates Bayern.

zurück Startseite